KIRA auf Ibiza, anzuschauen bei www.tini-ev.de, ist eine bildschöne, sehr liebe und verschmuste Junghündin. Aufgewachsen zusammen mit ihrer Weimaraner Familie zum Teil im Zwinger, zum Teil im Haus, wurde der ganze Bestand aus gesundheitlichen Gründen des Besitzers bei TINI abgegeben. Durch Nähe des Zusammenseins rund um die Uhr mit Menschen die sich kümmern und in Gemeinschaft mit anderen Hunden, erfährt sie eine wunderbare soziale Prägung. Kira macht uns täglich Freude. Vom Schmusen kann sie nicht genug bekommen, ist jedoch auch lernfreudig. Bei uns lernt sie jetzt das kleine Hunde ABC wie Kommandos, Lob, Regeln, Gehorchen, Spiel und Freude - alles was man von einem tollen Hund erwarten kann. Auf unserem Gelände wird täglich Freilauf mit Rückruf trainiert, ebenso kennt sie jetzt autofahren und an der Leine gehen. Der Hundetrainer empfiehlt im neuen Zuhause gleich schon während der Eingewöhnung den Rückruf täglich weiter zu üben. Da sie in ihrem Alter noch nie jagdlich geführt wurde, ist sie abrufbar und gehorcht gut. Ihr Verlangen nach inniger Nähe zu ihrer Bezugsperson gibt eine enge Bindung. TINI ist der Überzeugung, dass nicht nur die Tiere im Zoo artgerecht ernährt werden müssen. Auch Hunde brauchen für ihre Gesundheit eine Hauptmahlzeit aus natürlichen Lebensmitteln, Fleisch, Gemüse, Obst und Kohlehydrate. Alle Angaben gibt es für jeden Hund nach Gewicht von TINI. Die Zubereitung ist einfach. Freundlich jedem Menschen gegenüber kann man sie stressfrei überall mitnehmen. Wir suchen ein Zuhause wo die Aufmerksamkeit voll dem vierbeinigen Herzenskind gehören wird und nicht mit Kindern und einer Katze geteilt werden muss. So herrlich die Spaziergänge ohne Leine sind, so genießt sie auch die Ruhe in den Stunden in der Wohnung,

Übrigens: Bei TINI gibt es keine Käfig- oder Zwingerhaltung. Die Hunde leben mit uns wie Familienhunde. Dadurch können wir bei jedem Einzelnen genau beurteilen, in welches neue Zuhause er passt. Alle unsere Schützlinge profitieren vom Freilauf in der Natur und der gesunden Ernährung durch Rohfütterung. Seit 2002 in den Gesprächen mit Interessenten haben wir immer wieder bestätigt gefunden: Fertigfutter kann, auf längere Zeit gegeben, bei sehr vielen Hunden Krebs, Tumore, Nierenversagen oder Allergien verursachen. Deshalb gehören, außer vielleicht im Urlaub, frische Lebensmittel in den Fressnapf. Die Hauptmahlzeit nach B.A.R.F. aus rohem gewolftem Fleisch mit selbst zusammengestelltem Gemüse-Obstbrei und etwas Kohlenhydrate ist eine hohe Garantie für ein langes, gesundes Leben, und nicht teurer als ein als hochwertig angepriesenes Fertigfutter. Die Interessenten sollten sich vorab über die Rohernährung informiert haben. Eine Anleitung zur einfachen Zubereitung wird von TINI für jeden Schützling mitgegeben. Einblicke auch unter www.barfer.de und gesundehunde.com, Stichworte: Ernährung und Impfen.
Im Kynos Verlag erschienen: B.A.R.F. Artgerechte Rohernährung für Hunde. Autoren: Schäfer/ Messika. ISBN: 978-3-938071-11-3

Rasse: Weimaraner
Alter: geb. 20.03.2019
Geschlecht: weiblich
Farbe: mausgrau
Schulterhöhe: 48 cm
Schnauze bis Schwanzansatz: 66 cm
Brustumfang: 56 cm
Halsweite: 37 cm
Gewicht: 13 kg
Kastriert: nein, noch nicht
Chip: ja
Charakter: lieb, verschmust, anhänglich, verspielt, bewegungsfreudig

Bitte eine Festnetznummer angeben und die Beschreibung der künftigen Lebenssituation des Hundes an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! od. Tel. 0034-971-800388. Anfragen ohne vollständigen Namen, Anschrift, Festnetznummer werden nicht beantwortet.

Liebe Interessenten, wir bitten um Verständnis, dass wir Ihnen einen Fragebogen senden. Es liegt uns sehr am Herzen, für unsere Tiere das zukünftige, wirklich passende Zuhause zu finden.

Rohes Fleisch, mit verschiedenen Fleischsorten, tiefgefroren, zu beziehen übers Internet z.B. bei www.haustierkost.de.