THAIS auf Ibiza von TINI Tiere in Not Ibiza, anzuschauen bei www.tini-ev.de ist eine SeelenhĂŒndin. Beeindruckend ist ihr außerordentlich liebes, ruhiges und bescheidenes Wesen. Sie verhĂ€lt sich Mensch und Tier gegenĂŒber absolut freundlich. Aus ihren Augen spricht die Bitte um Liebe, um Streicheln und Blickkontakt. Über die Vorgeschichte weiß man kaum etwas. Ein schönes Leben hat Thais bisher wohl nicht gehabt. Man kann sehen, es war geprĂ€gt von Nichtbeachtung und Verzicht. Sie wurde mit Apollo zusammen bei einer Werkstatt in einem kleinen Zwinger gehalten. Apollo ist wahrscheinlich ihr Bruder. Wegen Corona wurde die Werkstatt geschlossen und der Besitzer brachte die beiden Hunde in die Perrera. Das hieß: Aus einem Zwinger in einen engen KĂ€fig. Wir konnten sie retten. Jetzt behandeln wir die Liegeschwielen. Als erstes hat Thais bei TINI ein großes weiches Bett bekommen auf dem sie sich wie eine Königin fĂŒhlt. Noch lieber jedoch bevorzugt sie einen erhöhten Liegeplatz! Und endlich gibt es SpaziergĂ€nge OHNE Leine auf Feldwegen und Wiesen. Wie herrlich ist Freilauf! Thais kann zwischendurch einen tollen Spurt hinlegen, das ruhige Unterwegsein mag sie jedoch am liebsten. Von den neuen Tiereltern wird der Freilauf wĂ€hrend der Eingewöhnung in der Natur aufgebaut. Dazu eignet sich vorzĂŒglich eine Schleppleine bis das wichtigste Kommando „Hierher“ sitzt. Thais zeigt keine Jagdneigung und bleibt von alleine in Sichtweite ihrer Begleitung. Die natĂŒrlichen Lebensmittel der B.A.R.F.-Hauptmahlzeit, voll mit Vitaminen und Mineralien, haben der HĂŒndin eine Top-Form gegeben. Auch keine Dose mit Biofleisch kann diese ErnĂ€hrung ersetzen. Eine Dose ist und bleibt eine Konserve. HĂ€nde weg als Hauptmahlzeit. Durch die NĂ€he zum Menschen mit Streicheln und Schmusen ist ihre Seele wieder aufgeblĂŒht. Morgens nach dem Aufwachen möchte sie zuallererst geherzt werden, vorher kann der Tag nicht beginnen. Liebe ist fĂŒr Thais das Wichtigste. Die Welt kennen zu lernen steht ihr noch bevor. Wer möchte Thais die FĂŒlle des Lebens zeigen und das Strömen von Herz zu Herz schenken?

Übrigens: Bei TINI gibt es keine KĂ€fig- oder Zwingerhaltung. Die Hunde leben mit uns wie Familienhunde. Dadurch können wir bei jedem Einzelnen genau beurteilen, in welches neue Zuhause er passt. Alle unsere SchĂŒtzlinge profitieren vom Freilauf in der Natur und der gesunden ErnĂ€hrung durch RohfĂŒtterung. Seit 2002 in den GesprĂ€chen mit Interessenten haben wir immer wieder bestĂ€tigt gefunden: Industriefutter kann, auf lĂ€ngere Zeit gegeben, bei sehr vielen Hunden Krebs, Tumore, Nierenversagen oder Allergien verursachen. Deshalb gehören, außer vielleicht im Urlaub, frische Lebensmittel in den Fressnapf. Die Hauptmahlzeit nach B.A.R.F. aus rohem oder gedĂŒnstetem, gewolften Fleisch mit selbst zusammengestelltem GemĂŒse-Obstbrei und etwas Kohlenhydrate ist eine hohe Garantie fĂŒr ein langes, gesundes Leben. Es ist nicht teurer als ein als hochwertig angepriesenes Fertigfutter, denn eine Dose ist und bleibt eine Konserve! Eine Anleitung zur einfachen Zubereitung einer frischen Mahlzeit wird von TINI fĂŒr jeden SchĂŒtzling mitgegeben. Es geht nichts ĂŒber eine eigene Zusammenstellung! Gesunder Genuss!

Lassen Sie sich von Tierarzt Dirk Schrader auf YouTube aufklĂ€ren: „Krank durch Industriefutter“.

Im Kynos Verlag erschienen: "B.A.R.F. Artgerechte RohernĂ€hrung fĂŒr Hunde", Autoren: SchĂ€fer/Messika. ISBN: 978-3-938071-11-3. FĂŒr Einsteiger ein Muss.
Einblicke auch unter www.barfer.de und gesundehunde.com, Stichworte: ErnÀhrung und Impfen.

Die besten Informationen von Tierarzt Dirk Schrader anzuschauen auf YouTube:"Machenschaften in der Tiermedizin" „ Krank durch Industriefutter“

Rasse: Labrador-Vizsla-Mischling
Alter: 8 œ Jahre alt
Geschlecht: weiblich
Farbe: hellbraun mit weißer Schnauze
Schulterhöhe: 54 cm
Schnauze bis Schwanzansatz: 77 cm
Brustumfang: 72 cm
Halsweite: 43 cm
Gewicht: 24 kg
Kastriert: ja
Chip: ja
Charakter: sehr lieb, ruhig, verschmust, anhÀnglich, bewegungsliebend

Bitte eine Festnetznummer angeben und die Beschreibung der kĂŒnftigen Lebenssituation des Hundes an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschĂŒtzt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! od. Tel. 0034-971-800388. Anfragen ohne vollstĂ€ndigen Namen, Anschrift, Festnetznummer oder WhatsApp werden nicht beantwortet.

Liebe Interessenten, wir bitten um VerstĂ€ndnis, dass wir Ihnen einen Fragebogen senden. Es liegt uns sehr am Herzen, fĂŒr unsere Tiere das zukĂŒnftig wirklich passende Zuhause zu finden.

Rohes Fleisch, verschiedene Fleischsorten zur Auswahl, schon gewolft, tiefgefroren zu beziehen ĂŒbers Internet. Lieferadressen von uns. GemĂŒse, Obst, Kartoffeln oder Hirse, Reis oder Nudeln hat man immer zu Hause.