PANCHO (auszusprechen: Pantscho) auf Ibiza von TINI Tiere in Not Ibiza, anzuschauen bei www.tini-ev.de, ist ein Traumhund. Ein Seelen-Hund! Pancho hat eine einmalig faszinierende, ruhige Ausstrahlung auf Mensch und Tier. Nicht nur, weil er eine imposante GrĂ¶ĂŸe hat und Ruhe und Frieden verbreitet, sondern weil es auffallend war, wie er bei TINI vom ersten Moment an als „der beste Freund“ mit einem „Willkommen“ von allen aufgenommen wurde. Er ist absolut sozial, lieb und sanft und zu seinen Bezugspersonen sehr anhĂ€nglich, verschmust und voller Dankbarkeit. Der große Freund zeigt seinen Wunsch nach NĂ€he und Verbundenheit in dem er sich an unsere Beine schmiegt und dann muss gestreichelt werden. Körperkontakt ist auch bei ihm ein Ausdruck von Liebe. Fremden Menschen gegenĂŒber benimmt er sich freundlich und mag auch deren Streicheleinheiten. Er ist ein wunderbarer Hund! Er wurde zusammen mit einem Weibchen einsam auf einem GrundstĂŒck gehalten. Gewohnt hat da niemand. Sein Besitzer brachte wohl ab und zu Futter und Wasser. Als das NachbargrundstĂŒck zum Kauf besichtigt wurde gelang es ihm durch den Zaun zu kommen und folgte den Menschen bis zum Parkplatz und sprang sofort ins Auto. Sie nannten ihn Pancho. Man beschloss den Hund nicht in der Einsamkeit zurĂŒck zulassen und brachte ihn mit ungutem GefĂŒhl in eine stĂ€dt. Perrera. Es wurde im Freundeskreis nach neuen Tiereltern gesucht, aber ohne Erfolg, alle hatten schon Hunde. Dann wurde bei TINI angefragt und die Rettung von Pancho wurde perfekt. Bei der Übergabe war er viel zu dĂŒnn. Zum FrĂŒhstĂŒck gibt es seither mmmhh . . . Kartoffeln mit Quark und KrĂ€utern. Die B.A.R.F-Hauptmahlzeit am Mittag besteht aus gewolftem Fleisch, gemischt mit GemĂŒseObstbrei, Kohlenhydraten wie z.B. Hirse, Kartoffeln, Reis etc. und einen Schuss Öl. Bei viel Bewegung gibt es abends noch etwas Trockenfutter, jedoch nie als HaupternĂ€hrung. Außerdem immer einen rohen harten Knochen zur natĂŒrlichen Zahnreinigung. Mit dieser Art von ErnĂ€hrung behalten die Hunde ihre ZĂ€hne bis ins hohe Alter und riechen nicht aus dem Maul! Das ist hochangenehm. Übrigens wird beim Schmusen bei Mensch und Tier das GlĂŒckshormon Oxytocin ausgeschĂŒttet.

Übrigens: Bei TINI gibt es keine KĂ€fig- oder Zwingerhaltung. Die Hunde leben mit uns wie Familienhunde. Dadurch können wir bei jedem Einzelnen genau beurteilen, in welches neue Zuhause er passt. Alle unsere SchĂŒtzlinge profitieren vom Freilauf in der Natur und der gesunden ErnĂ€hrung durch RohfĂŒtterung. Seit 2002 in den GesprĂ€chen mit Interessenten haben wir immer wieder bestĂ€tigt gefunden: Fertigfutter kann, auf lĂ€ngere Zeit gegeben, bei sehr vielen Hunden Krebs, Tumore, Nierenversagen oder Allergien verursachen. Deshalb gehören, außer vielleicht im Urlaub, frische Lebensmittel in den Fressnapf. Die Hauptmahlzeit nach B.A.R.F. aus rohem, gewolften Fleisch mit selbst zusammengestelltem GemĂŒse-Obstbrei und etwas Kohlenhydrate ist eine hohe Garantie fĂŒr ein langes, gesundes Leben. Es ist nicht teurer als ein als hochwertig angepriesenes Fertigfutter. Eine Anleitung zur einfachen Zubereitung wird von TINI fĂŒr jeden SchĂŒtzling mitgegeben.

Lassen Sie sich von Tierarzt Dirk Schrader auf YouTube aufklĂ€ren: „Krank durch Industriefutter“.

Im Kynos Verlag erschienen: "B.A.R.F. Artgerechte RohernĂ€hrung fĂŒr Hunde", Autoren: SchĂ€fer/Messika. ISBN: 978-3-938071-11-3. FĂŒr Einsteiger ein Muss.
Einblicke auch unter www.barfer.de und gesundehunde.com, Stichworte: ErnÀhrung und Impfen.

Die besten Informationen von Tierarzt Dirk Schrader anzuschauen auf YouTube:"Machenschaften in der Tiermedizin"

Rasse: MastĂ­n del Pirineo
Alter: ca. 2 Jahre
Geschlecht: mÀnnlich
Farbe: weiß mit schwarz
Schulterhöhe: 74 cm
Schnauze bis Schwanzansatz: 113 cm
Brustumfang: 90 cm
Halsweite: 60 cm
Gewicht: 50 kg
Kastriert: ja
Chip: ja
Charakter: sehr lieb, ausgeglichen, ruhig, gelehrig, anhÀnglich, verschmust

Bitte eine Festnetznummer angeben und die Beschreibung der kĂŒnftigen Lebenssituation des Hundes an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschĂŒtzt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! od. Tel. 0034-971-800388. Anfragen ohne vollstĂ€ndigen Namen, Anschrift, Festnetznummer werden nicht beantwortet.

Liebe Interessenten, wir bitten um VerstĂ€ndnis, dass wir Ihnen einen Fragebogen senden. Es liegt uns sehr am Herzen, fĂŒr unsere Tiere das zukĂŒnftige, wirklich passende Zuhause zu finden.

Rohes Fleisch, mit verschiedenen Fleischsorten, tiefgefroren, zu beziehen ĂŒbers Internet z.B. bei www.haustierkost.de.