LINDA,LINDA das bin ich. Meine Rasse nennt sich Pomeranian. Ich lebe auf Ibiza bei TINI, anzuschauen bei www.tini-ev.de. Ich habe ein sch├Ânes, schwarzes Fell, ein wei├čes Br├╝stchen und ein wei├čes Schn├Ąuzchen. D.h. aber nicht, dass ich alt bin! Man sagt: Linda hat die s├╝├česten ├äuglein! Ich bin ein sanftes Sch├Ątzchen, anh├Ąnglich, lieb und verschmust. Nachdem meine fr├╝here zweibeinige Mama gestorben ist, bin ich zusammen mit meinem Schwesterchen Perla von TINI www.tini-ev.de aufgenommen worden. Hier habe ich tolle neue Sachen kennen gelernt. Alle Hunde machen nach der Eingew├Âhnung jeden Tag Spazierg├Ąnge ohne Leine auf einem Feldweg oder auf Wiesen. Ich nat├╝rlich jetzt auch. Ohne Leine nennt sich das Freilauf. In den ersten Tagen hatte ich ein Softbrustgeschirrchen mit einer d├╝nnen Schleppleine an, zur Sicherheit. Damit kann man auch sehr gut den R├╝ckruf ÔÇ×HierherÔÇť ├╝ben. Und wenn ich das toll mache, bekomme ich ein St├╝ckchen getrockneten Rinderpansen als Leckerli. Mmmh. Ich habe nat├╝rlich ├╝berhaupt keinen Jagdtrieb. Der Spaziergang kann auch ganz lange sein. Bei Tini sind wir oft bis zu zwei Stunden unterwegs in der Natur. Das tut uns allen gut f├╝r Herz und Muskeln und ich f├╝hle mich danach ganz herrlich! Bei TINI gibt es eine artgerechte Hauptmahlzeit am Mittag. Das ist Fleisch gewolft, keine St├╝cke, vom BARF-Shop oder Lieferfirmen im Internet, oder Huhn vom Supermarkt. Gem├╝se und Obst kommen in den Mixer, und dann wird alles gemischt mit Kohlenhydraten wie Hirse, gekochte Kartoffeln oder Nudeln. Ich habe alles wahnsinnig gern. Wenn am Mittag der Mixer in der K├╝che arbeitet, hocken wir alle erwartungsvoll dabei und warten ungeduldig bis jeder sein N├Ąpfchen mit der Hauptmahlzeit aus Lebensmitteln vorgesetzt bekommt. Das schmeckt! Industriefutter wie Trockenfutter oder Dose gibt es nicht zum satt werden. Und man sagt, dass wir damit keinen Krebs und keine Niereninsuffizienz bekommen, sondern in Gesundheit ganz, ganz alt werden k├Ânnen. Jeden Abend gibt es etwas Hartes wie z.B. getrocknetes Fleisch oder ein getrocknetes Kaninchenohr zum Nagen, damit wir bis ins hohe Alter ein straffes Zahnfleisch und dadurch die Z├Ąhne behalten. Das ist toll! Wir alle lieben die ÔÇ×KaustundeÔÇť. Autofahren kenne ich auch schon. Am liebsten sitze ich auf dem R├╝cksitz, gesichert an meinem Soft-Brustgeschirrchen. Man kann mich ├╝berall mitnehmen. In der Stadt geh├Ârt jeder Hund an die Leine. Ich mache das sehr gut. Mein langes Fell muss t├Ąglich mit einem Rollkamm bis auf die Unterwolle gek├Ąmmt werden, sonst habe ich Knoten. Ich mag die Fellpflege, dann ist mein Haar seidig. Auf den Fotos bin ich einmal mit langem Fell zu sehen und einmal geschoren. Alle sagen, dass ich ein ├╝beraus h├╝bsches, liebenswertes H├╝ndchen bin das immer ein L├Ącheln auf das Gesicht zaubert. Wo ist meine neue Mama? Ich werde viel Freude machen.

├ťbrigens: Bei TINI gibt es keine K├Ąfig- oder Zwingerhaltung. Die Hunde leben mit uns wie Familienhunde. Dadurch k├Ânnen wir bei jedem Einzelnen genau beurteilen, in welches neue Zuhause er passt. Alle unsere Sch├╝tzlinge profitieren vom Freilauf in der Natur und der gesunden Ern├Ąhrung mit Lebensmittel, gekocht oder roh. Seit 2002 in den Gespr├Ąchen mit Interessenten haben wir immer wieder best├Ątigt gefunden: Fertigfutter kann, auf l├Ąngere Zeit gegeben, bei sehr vielen Hunden Krebs, Tumore, Nierenversagen oder Allergien verursachen. Deshalb geh├Âren, au├čer vielleicht im Urlaub, Lebensmittel anstatt Industriefutter wie Trockenfutter oder Dose in den Fressnapf. Die Hauptmahlzeit besteht aus gewolftem, ged├╝nstetem oder rohem Fleisch mit 1 EL Gem├╝se-Obstbrei und etwas Kohlenhydrate. Das ist eine hohe Garantie f├╝r ein langes, gesundes Leben. Es ist nicht teurer als ein als hochwertig angepriesenes Fertigfutter. F├╝r das Fleisch gibt es BARF-Shops, sowie gute Lieferfirmen im Internet. Unbedingt beachten: Auch eine BIO Dose ist und bleibt eine Konserve, nichts kann nat├╝rliche Lebensmittel ersetzen, egal was die Werbung beim Industriefutter verspricht. F├╝r ein langes Leben von unserem 4 beinigen Liebling brauchen wir nur t├Ąglich 10 Minuten in der K├╝che und Lebensmittel. Unsere Grossm├╝tter gaben dem Hund die Reste vom Tisch. Es gab damals keinen Krebs, keinen Tumor und keine Allergien beim Hund.
Eine Anleitung zur einfachen Zubereitung der Hauptmahlzeit wird von TINI f├╝r jeden Sch├╝tzling mitgegeben.

Lassen Sie sich von Tierarzt Dirk Schrader auf YouTube aufkl├Ąren: ÔÇ×Krank durch IndustriefutterÔÇť.

Im Kynos Verlag erschienen: "B.A.R.F. Artgerechte Rohern├Ąhrung f├╝r Hunde", Autoren: Sch├Ąfer/Messika. ISBN: 978-3-938071-11-3. F├╝r Einsteiger ein Muss.
Einblicke auch unter www.barfer.de und gesundehunde.com, Stichworte: Ern├Ąhrung und Impfen.

Die besten Informationen von Tierarzt Dirk Schrader anzuschauen auf YouTube:"Machenschaften in der Tiermedizin"

Rasse: Zwergspitz Pomeranian
Alter: 6 Jahre
Geschlecht: weiblich
Farbe: schwarz mit wei├čer Brust, wei├čes Schn├Ąuzchen
Schulterh├Âhe: 25 cm
Schnauze bis Schwanzansatz: 40 cm
Brustumfang: 42 cm
Halsweite: 24cm
Gewicht: 3,7 kg
Kastriert: ja
Chip: ja
Geimpft und entwurmt: ja
Charakter: sehr lieb, anh├Ąnglich, verschmust, klug

Bitte eine Festnetznummer angeben und die Beschreibung der k├╝nftigen Lebenssituation des Hundes an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots gesch├╝tzt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! od. Tel. 0034-971-800388. Anfragen ohne vollst├Ąndigen Namen, Anschrift, Festnetznummer oder WhatsApp werden nicht beantwortet.

Liebe Interessenten, wir bitten um Verst├Ąndnis, dass wir Ihnen einen Fragebogen senden. Es liegt uns sehr am Herzen f├╝r unsere Tiere das zuk├╝nftig wirklich passende Zuhause zu finden.

Rohes Fleisch, Auswahl an verschiedene Fleischsorten schon gewolft, im Barfshop erh├Ąltlich oder tiefgefroren zu beziehen ├╝bers Internet. Lieferadressen von uns. Das Fleisch muss nicht roh gef├╝ttert werden, es kann auch ged├╝nstet sein, oder eine Mischung von beidem. Gem├╝se, Obst, Kartoffeln oder Hirse hat man immer zu Hause. Die Lebensmittelf├╝tterung ist eine Garantie f├╝r ein langes Leben und die Hunde stinken nicht aus dem Maul! Wurmkuren werden ├╝berfl├╝ssig.