SUNNY anzuschauen auf www.tini-ev.de ist ein ganz entzĂŒckenden kleines HundemĂ€dchen. Man kann sie zum Schmusen leicht hochheben. Und schmusen liebt sie ganz besonders. Es scheint, dass sie davon frĂŒher nicht genug bekommen hat. Wir entdeckten Sunny in einem KĂ€fig in der großen Perrera. Zitternd kauerte das kleine sĂŒĂŸe HundemĂ€dchen in einer Ecke in einem KĂ€fig. Durch die GitterstĂ€be durch hielt sie flehend ihre Äuglein auf uns gerichtet: Nehmt mich bitte, bitte mit! Wir ließen den KĂ€fig öffnen und ein pochendes Herzchen drĂŒckte sich an uns. Wer ihr das SchwĂ€nzchen kupiert hat weiß man nicht. An einem solchen Ort interessiert sich niemand ĂŒber die Vorgeschichte des Hundes. Jetzt ist Sunny bei TINI. Der kleine Schatz ist verschmust, anschmiegsam, bewegungsfreudig und gehorcht aus Liebe. Sie hat nur einen Tag gebraucht um komplettes Vertrauen zu fassen. Auf unserem großen eingezĂ€unten GelĂ€nde konnten wir sie natĂŒrlich vom ersten Tag an ohne Leine auf den SpaziergĂ€ngen mitlaufen lassen. Sie hat keinen Jagdtrieb. Inzwischen hat sie gelernt dass man auf den RĂŒckruf „Hierher“ gehorchen muss. Der RĂŒckruf ist das Wichtigste dass ihn jeder Hund 100% beherrscht. Denn nur so kann man einem Hund Freilauf, also SpaziergĂ€nge ohne Leine auf Feldwegen und in der Natur gewĂ€hren. Warum muss man darauf Wert legen? Nur mit Laufen OHNE Leine können sich RĂŒcken und Beinmuskeln stĂ€rken, dadurch wird auch Herzinsuffizienz vorgebeugt. Entweder kann man das alleine mit Sunny ĂŒben, oder man besucht eine Hundeschule. Sie hat keinen Jagdtrieb. Auf unseren SpaziergĂ€ngen auf Feldwegen lĂ€uft sie frei, sie lĂ€uft auch schön an der Leine, denn in der Stadt gehört der Hund an die Leine. Im Haus ist sie absolut ruhig und genießt die Streicheleinheiten. Ihr kurzes Fell ist natĂŒrlich sehr pflegeleicht. Sunny eignet sich als AlleinhĂŒndchen, kann jedoch auch eine sĂŒĂŸe kleine Freundin zu einem grĂ¶ĂŸeren Artgenossen sein. Damit die neue Mama von Sunny mit ihrem Herzenskind einen langen, gesunden Lebensweg genießen kann, sollte sie sich fĂŒr unser Empfehlung interessieren die Hauptmahlzeit aus Lebensmitteln zuzubereiten, anstatt Trockenfutter oder eine Dose zu geben. Liebe bedeutet 5 Minuten am Tag in die Gesundheit des HĂŒndchens zu investieren.

Übrigens: Bei TINI gibt es keine KĂ€fig- oder Zwingerhaltung. Die Hunde leben mit uns wie Familienhunde. Dadurch können wir bei jedem Einzelnen genau beurteilen, in welches neue Zuhause er passt. Alle unsere SchĂŒtzlinge profitieren vom Freilauf in der Natur und der gesunden ErnĂ€hrung durch RohfĂŒtterung. Seit 2002 in den GesprĂ€chen mit Interessenten haben wir immer wieder bestĂ€tigt gefunden: Fertigfutter kann, auf lĂ€ngere Zeit gegeben, bei sehr vielen Hunden Krebs, Tumore, Nierenversagen oder Allergien verursachen. Deshalb gehören, außer vielleicht im Urlaub, frische Lebensmittel in den Fressnapf. Die Hauptmahlzeit nach B.A.R.F. aus tiefgefrorenem, rohem, gewolften Fleisch mit selbst zusammengestelltem GemĂŒse-Obstbrei und etwas Kohlenhydrate ist eine hohe Garantie fĂŒr ein langes, gesundes Leben. Es ist nicht teurer als ein als hochwertig angepriesenes Fertigfutter. Eine Anleitung zur einfachen Zubereitung wird von TINI fĂŒr jeden SchĂŒtzling mitgegeben.

Lassen Sie sich von Tierarzt Dirk Schrader auf YouTube aufklĂ€ren: „Krank durch Industriefutter“.

Im Kynos Verlag erschienen: "B.A.R.F. Artgerechte RohernĂ€hrung fĂŒr Hunde", Autoren: SchĂ€fer/Messika. ISBN: 978-3-938071-11-3. FĂŒr Einsteiger ein Muss.
Einblicke auch unter www.barfer.de und gesundehunde.com, Stichworte: ErnÀhrung und Impfen.

Die besten Informationen von Tierarzt Dirk Schrader, anzuschauen auf YouTube: "Machenschaften in der Tiermedizin"

Rasse: Pinscher Chihuahua Mischling
Alter: geb. 01.03.2021
Geschlecht: weiblich
Farbe: schwarz mit beige
Schulterhöhe: 33 cm
Schnauze bis Schwanzansatz: 46 cm
Brustumfang: 44 cm
Halsweite: 30 cm
Gewicht: 5,4 kg
Kastriert: ja
Chip: ja
Geimpft und entwurmt: ja
Charakter: verschmust, anschmiegsam, bewegungsfreudig

Bitte wenn möglich eine Festnetznummer angeben und die Beschreibung der kĂŒnftigen Lebenssituation des Hundes an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschĂŒtzt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! . Anfragen ohne vollstĂ€ndigen Namen, Anschrift, Festnetznummer, oder WhatsApp-Nummer, werden nicht beantwortet.

Liebe Interessenten, wir bitten um VerstĂ€ndnis, dass wir Ihnen einen Fragebogen zusenden werden. Es liegt uns sehr am Herzen, fĂŒr unsere Tiere das zukĂŒnftige, wirklich passende Zuhause zu finden.

Rohes Fleisch, mit verschiedenen Fleischsorten, tiefgefroren, zu beziehen ĂŒbers Internet