GALA von www.tini-ev.de auf Ibiza ist ein HĂŒndchen aus dem „Land des LĂ€chelns“, denn wenn man sie anschaut, wird man heiter und froh und ist entzĂŒckt von dem kleinen Geschöpfchen. FĂŒr Gala war die Welt frĂŒher jedoch kein Rosengarten. Sie wurde von jemandem bei einer TierĂ€rztin abgegeben, das HĂŒndchen hatte kein Zuhause mehr. Die TierĂ€rztin rief uns an und so kam Gala zu TINI. Der kleine Schatz ist verschmust, sehr lieb und anhĂ€nglich. Sie hat keine Angst vor großen Hunden, spielt mit kleinen Artgenossen, zeigt jedoch deutlich, dass ihr der Mensch das Wichtigste ist. Wir sind der Meinung, dass jeder Hund, ob groß oder klein, das Sicherheitskommando „Hierher“ befolgen muss. Wenn der Ruf „Hierher“ sitzt, kann man nĂ€mlich dem Hund Freilauf gönnen. Ohne Leine auf einem Feldweg nach Herzenslust zu schnuppern und laufen, ist das Beste fĂŒr Herz und Muskeln und fĂŒr die Kopfarbeit. Entweder kann man das alleine hinkriegen, oder geht in eine Hundeschule, denn Gala will sich bewegen können und nicht getragen werden. Nur in der Stadt muss jeder Hund an die Leine. Im Auto trĂ€gt sie ein Softbrustgeschirr, sitzt auf dem RĂŒcksitz und wird am Sicherheitsgurt angeschnallt. Zu den guten Eigenschaften von Gala gehört auch dass sie nicht haart und nicht jeden Tag gekĂ€mmt werden muss. Will man, dass die Kleine lange lebt, sollte die Hauptmahlzeit nicht aus Industriefutter wie Dose oder Trockenfutter bestehen, sondern aus Lebensmitteln. FrĂŒher bekamen die Hunde eine Portion des Essens vom Tisch, das natĂŒrlich nicht aus Pizza bestand. Eine Mischung aus dem, was auch wir Zweibeiner essen, gibt dem Hund eine gute Gesundheit, oder man kann auch die sogenannte „RohfĂŒtterung“ wĂ€hlen.
Jedoch ganz, ganz wichtig ist: Will man, dass ein Hund, ob groß oder klein, bis ins hohe Alter seine ZĂ€hne behĂ€lt, dann muss er jeden Abend in der KĂŒche etwas Hartes zum Kauen bekommen. Das reinigt auf natĂŒrliche Weise die ZĂ€hne und strafft das Zahnfleisch! Ein roher Rinderknochen vom Metzger, der GrĂ¶ĂŸe des Hundes angepasst, oder ein getrocknetes StĂŒck Rinderherz eignet sich hervorragend dazu! Kauartikel aus China bitte vermeiden, sie sind fĂŒr den Transport gegen Pilzbefall mit einer Lösung besprĂŒht. Wird trotzdem einmal ein Zahn locker, kann man ihn mit einem homöopathischen Mittel wieder festigen, beim Mensch und beim Tier! Sollte man trotzdem den Tierarzt brauchen, dann verbieten Sie ihm außer dem lockeren Zahn gleich weitere, oder gar alle ZĂ€hne zu ziehen. Diese Unsitte herrscht leider in vielen LĂ€ndern vor und hat unserer Meinung nach damit zu tun, eine höhere Rechnung stellen zu können. Achtung: Es gibt homöopathische Globuli, die bei Mensch und Tier die ZĂ€hne wieder festigen und ZĂ€hne ziehen ĂŒberflĂŒssig machen. Ausprobieren! Nachzulesen in dem Buch: "Unsere Hunde gesund durch Homöopathie“ oder nach fragen bei TINI. Gala ist ein fröhliches HĂŒndchen, sie passt sich jeder Situation an. Wenn sie sich Ruhe und NĂ€he wĂŒnscht, eignet sich besonders ein weiches Kissen auf Mamas Schoss. Das ist dann fĂŒr sie ein kleines StĂŒckchen vom Paradies.

Übrigens: Bei TINI gibt es keine KĂ€fig- oder Zwingerhaltung. Die Hunde leben mit uns wie Familienhunde. Dadurch können wir bei jedem Einzelnen genau beurteilen, in welches neue Zuhause er passt. Alle unsere SchĂŒtzlinge profitieren vom Freilauf in der Natur und der artgerechten ErnĂ€hrung mit Lebensmitteln anstatt Industriefutter. Seit 2002 in den GesprĂ€chen mit Interessenten haben wir immer wieder bestĂ€tigt gefunden: Fertigfutter kann, auf lĂ€ngere Zeit gegeben, bei vielen Hunden Krebs, Tumore, Nierenversagen oder Allergien verursachen. Deshalb gehören, außer vielleicht im Urlaub, als Hauptmahlzeit Lebensmittel in den Fressnapf. NatĂŒrlich keine Pizza. Das gibt es nur als Leckerli als kleines StĂŒckchen. Eine Hauptmahlzeit zusammengestellt aus dem was auch wir Menschen essen ist eine hohe Garantie fĂŒr ein langes, gesundes Leben. Und Abends immer einen harten Kauknochen!! Was gibt es Schöneres als sich viele Jahre an seinem gesunden, vierbeinigen Herzenskind erfreuen zu können.

Lassen Sie sich von Tierarzt Dirk Schrader auf YouTube aufklĂ€ren: „Krank durch Industriefutter“.

Einblicke auch unter gesundehunde.com, Stichworte: ErnÀhrung und Impfen.

Die besten Informationen von Tierarzt Dirk Schrader, anzuschauen auf YouTube: "Machenschaften in der Tiermedizin"

Rasse: Malteser
Alter: ca. 5 Jahre
Geschlecht: weiblich
Farbe: weiß
Schulterhöhe: 24cm
Schnauze bis Schwanzansatz: 40 cm
Brustumfang: 39cm
Halsweite: 25 cm
Gewicht: 3,5kg
Kastriert: ja
Chip: ja
Geimpft und entwurmt: ja
Charakter: sehr lieb, verschmust, anhÀnglich, bewegungsfreudig

Bitte wenn möglich eine Festnetznummer angeben und die Beschreibung der kĂŒnftigen Lebenssituation des Hundes an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschĂŒtzt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! . Anfragen ohne vollstĂ€ndigen Namen, Anschrift, Festnetznummer, oder WhatsApp-Nummer, werden nicht beantwortet.

Liebe Interessenten, wir bitten um VerstĂ€ndnis, dass wir Ihnen einen Fragebogen zusenden. Es liegt uns sehr am Herzen, fĂŒr unsere Tiere das zukĂŒnftig wirklich passende Zuhause zu finden.

Schon gewolftes Fleisch, tiefgefroren, kann auch ĂŒbers Internet bezogen werden. Das kleine Portiönchen fĂŒr Gala lĂ€sst sich leicht am unteren Rand der Packung in wenig Heißwasser auftauen. Der Rest geht zurĂŒck in den TiefkĂŒhler.