Wir ben├Âtigen dringend Spenden f├╝r Futter, tier├Ąrztliche Versorgung, f├╝r Kastrationen und Medikamente, Hundedecken, f├╝r Leinen und Halsb├Ąnder.

Spendenkonto in Deutschland:

  • Landesbank Baden-W├╝rttemberg/Baden-W├╝rttembergische Bank
  • IBAN: DE02 6005 0101 0001 5065 27
  • BIC: SOLADEST600

Cuenta de donativos Ibiza:

  • Banc Sabadell
  • IBAN: ES98 0081 0622 0100 0100 9104
  • BIC: BSABESBBXXX

Au├čerdem suchen wir st├Ąndig Flugpaten, die bereit sind, auf ihrem Flug f├╝r uns Tiere zu begleiten. Am Flughafen ├╝bergeben wir Ihnen, dem Flugpaten , das Tier. Dar├╝ber hinaus sorgen wir daf├╝r, dass das Tier in Deutschland am Flughafen abgeholt wird. Aus datenschutzrechtlichen Gr├╝nden k├Ânnen wir bei den Fluggesellschaften den Hund leider nicht mehr einbuchen, dies mu├č der Flugpate selbst machen. Die Ihnen von der Airline abgebuchten Flugtransportkosten werden von uns am Flughafen Ibiza in bar erstattet.

Sollten Sie jemanden kennen, der nach Ibiza reist, bitte werben Sie f├╝r uns und bitten Sie Ihren Bekannten, sich rechtzeitig vor seinem Hinflug nach Ibiza bei uns zu melden.

Patenschaften und Spenden

Warum sind wir auf Spenden und Patenschaften angewiesen?

Zum besseren Verst├Ąndnis folgende Aufstellung:

Alleine f├╝r die t├Ągliche F├╝tterung unserer Hunde und die Kosten f├╝r die Kastrationen, 4-fach Mittelmeertest, Mikrochip, Impfungen, Wurmkuren, Parasitenprophylaxe und Aufbaumittel ben├Âtigen wir weit mehr als 1000 Euro im Monat.

Oft kommen noch Kosten f├╝r Operationen zus├Ątzlich dazu.

Im Mittel sind die Hunde drei bis vier Monate bei Nowotnys, bis ein geeignetes neues Zuhause gefunden ist und sie mit Flugpaten nach Deutschland fliegen k├Ânnen.

Manchmal dauert es auch bis zu anderthalb Jahren, bis endlich die richtigen Tiereltern gefunden sind. Ältere Tiere, die nicht mehr vermittelbar sind dürfen als Gnadenhofschützlinge den Rest ihres Lebens in unserer Hundefamilie verbringen.

Deshalb reicht die Schutzgeb├╝hr von 320 Euro bei weitem nicht aus, die hohen Ausgaben zu decken. Aus diesem Grund sind wir dringend auf zus├Ątzliche Spenden angewiesen, damit wir weiterhin helfen und Tiere in Not retten k├Ânnen.