MARLEY von www.tini-ev.de auf Ibiza ist ein ganz besonderer Hund. Marley ist auffallend intelligent, aufmerksam, lieb, verschmust und gehorsam und kann Pfötchen geben. Er ist hĂŒbsch und hat ein pflegeleichtes Fell. Er hat eine gute GrĂ¶ĂŸe: Nicht zu klein und nicht zu groß. Marley ist von Privat wegen Berufswechsel abgegeben worden. Sein Fell an der Schnauze ist mit weißen Haaren durchsetzt, das man leider mit Grau verwechseln kann. Da er seinen Menschen ĂŒber alles liebt und gut gehorcht, kann er nach der Eingewöhnung ganz schnell auf den SpaziergĂ€ngen auf Feldwegen ohne Leine die SpaziergĂ€nge mitmachen, er ist abrufbar. Wer Agility mag, hĂ€tte mit ihm einen idealen Partner, er braucht aber kein Agility. Er kann am Fahrrad laufen und fĂ€hrt auch gerne im Auto mit. Dazu braucht er keine Box. Er bekommt ein Kissen auf dem RĂŒcksitz und trĂ€gt ein Softbrustgeschirr mit dem er am Sicherheitsgurt angeschnallt wird. Hohe Kosten beim Tierarzt lassen sich meistens ganz einfach mit einer artgerechten FĂŒtterung vermeiden. Was ist artgerecht? Eine Hauptmahlzeit mit Lebensmitteln, die auch wir Menschen essen, anstatt Industriefutter, wie Dose und Trockenfutter. Kein Mensch isst so salzig, als dass es dem Hund nicht auch bekommt. FrĂŒher hat der Hund immer das Selbe gegessen wie der Mensch. Krebs und Allergien kannte man bei seinem Tier nicht! Die Erfahrung hat gezeigt, eine Hauptmahlzeit aus Lebensmitteln ist der Grundstein zur Gesundheit. Gibt es bei TINI fĂŒr die Zweibeiner Blumenkohl, dann bekommen auch die Hunde dasselbe GemĂŒse zur Hauptmahlzeit gemischt mit Kartoffeln, Reis oder Hirse und natĂŒrlich auch etwas Fleisch dazu. Der Hund ist ja kein Vegetarier. Das schmeckt lecker und ist sehr gesund. FĂŒr das Fleisch gibt es preiswerte Lieferfirmen im Internet oder Sonderangebote im Supermarkt. Es ist wirklich einfach: Die neuen Tiereltern erhalten alles Wissenswerte von TINI. Die Fellpflege von Marley ist schnell erledigt, 1-2mal/Woche kurz bĂŒrsten genĂŒgt. Marley sehnt sich nach einem Herzensplatz, nach Menschen, denen er sein ganzes Vertrauen schenken kann.

Übrigens: Bei TINI gibt es keine KĂ€fig- oder Zwingerhaltung. Die Hunde leben mit uns wie Familienhunde. Dadurch können wir bei jedem Einzelnen genau beurteilen, in welches neue Zuhause er passt. Alle unsere SchĂŒtzlinge profitieren auf den SpaziergĂ€ngen vom Freilauf in der Natur und der gesunden ErnĂ€hrung durch LebensmittelfĂŒtterung. Seit 2002 in den GesprĂ€chen mit Interessenten haben wir immer wieder bestĂ€tigt gefunden: Fertigfutter kann, auf lĂ€ngere Zeit gegeben, bei sehr vielen Hunden Krebs, Tumore, Nierenversagen oder Allergien verursachen. Deshalb gehören, außer vielleicht im Urlaub, richtige Lebensmittel in den Fressnapf. Ideal ist eine Hauptmahlzeit mit Fleisch, geschmort oder roh, beides ist gleich gut, gemischt mit etwas GemĂŒse-Obstbrei aus dem Multizerkleinerer und etwas Kohlenhydrate wie Hirse, Kartoffeln oder Reis. Diese kann man jeweils fĂŒr ein paar Tage vorkochen. Und außerdem sind das Dinge die wir auch fĂŒr uns selbst kochen. So einfach, praktisch und preiswert ist die Vermeidung von Fertigfutter. Auch Tierarztkosten lassen sich durch die artgerechte FĂŒtterung oft vermeiden und eine Garantie fĂŒr ein langes, gesundes Leben kann es auch sein.
Eine einfache Anleitung aus Erfahrung wird von TINI fĂŒr jeden SchĂŒtzling mitgegeben.

Lassen Sie sich von Tierarzt Dirk Schrader auf YouTube aufklĂ€ren: „Krank durch Industriefutter“.

Einblicke auch unter: gesundehunde.com, Stichworte: ErnÀhrung und Impfen.

Die besten Informationen von Tierarzt Dirk Schrader, anzuschauen auf YouTube: "Machenschaften in der Tiermedizin" und „ Krank durch Industriefutter“

Rasse: Schnauzer Mischling
Alter: 3 Jahre
Geschlecht: mÀnnlich
Farbe: schwarz
Schulterhöhe: 45 cm
Schnauze bis Schwanzansatz: 66 cm
Brustumfang: 64 cm
Halsweite: 38 cm
Gewicht: 16 kg
Kastriert: ja
Chip: ja
Geimpft und entwurmt: ja
Charakter: lieb, verschmust, anhÀnglich, lernfreudig, liebt SpaziergÀnge. Als Zweithund besser zu einem Weibchen.

Bitte wenn möglich eine Festnetznummer angeben und die Beschreibung der kĂŒnftigen Lebenssituation des Hundes an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschĂŒtzt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Anfragen ohne vollstĂ€ndigen Namen, ohne Anschrift, Festnetznummer oder WhatsApp-Nummer werden nicht beantwortet.

Liebe Interessenten, wir bitten um VerstĂ€ndnis, dass wir Ihnen einen Fragebogen zusenden. Es liegt uns sehr am Herzen, fĂŒr unsere Tiere das zukĂŒnftig wirklich passende Zuhause zu finden. So kann gleich nach der Ankunft der Same des Vertrauens aufgehen.

Rohes Fleisch schon gewolft Auswahl an verschiedenen Fleischsorten zu beziehen ĂŒbers Internet. Auf Wunsch auch Lieferfirmen ĂŒber uns. Ein Multizerkleinerer ist ideal, denn damit lassen sich etwas FrĂŒchte, etwas GemĂŒse, die Kohlenhydrate und das Fleisch alles auf einmal pĂŒrieren. Es ist die Garantie einen gesunden Hund zu haben. Einfacher geht es nicht!