BUBU ist ein attraktiver, entz├╝ckender Wuschel. In seinem Wesen ist er bescheiden und sanft. Vom Besitzer an einen Tierfreund abgegeben, hat dieser ihn aus Zeitgr├╝nden zu TINI gebracht. Bei seiner Ankunft gliederte sich der Hundebub ruhig in das Familienrudel ein. Er bevorzugt ein stilles Pl├Ątzchen von dem aus er alles beobachten kann. Seine Augen h├Ąngen unverwandt an uns Menschen. Er sehnt sich nach N├Ąhe und einer lieben Hand. Bubu ist zu jedem freundlich. Nat├╝rlich kennt er noch nur wenige Kommandos. Dazulernen kann er dann mit seiner neuen Mama, die ihm Alles bedeuten wird. Er hat keinen Jagdtrieb, h├Ąlt sich jedoch unheimlich gerne im Freien auf. Einen eigenen Garten zu haben w├Ąre toll, jedoch nicht Bedingung. Spazierg├Ąnge in freier Natur, nach der Eingew├Âhnung ohne Leine, sind f├╝r ihn ein Muss. Sein dichtes, herrlich weiches Fell erfordert t├Ągliches, gr├╝ndliches B├╝rsten. Auch das gibt N├Ąhe. Mit seinen braunen Kulleraugen betrachtet er intensiv die Mimik seines Gegen├╝bers. Schenkt man ihm ein L├Ącheln, sieht man deutlich, wie gut ihm das tut. Vom Streicheln kann er nicht genug bekommen und die t├Ągliche B.A.R.F.-Hauptmahlzeit gibt ihm eine Top-Gesundheit. Seine neue Mama muss sie beibehalten. Im Auto mitfahren kennt er schon. Durch sein ruhiges Wesen kann er ├╝berall mitgenommen werden. Anwesende Kinder sollten mind. 12 Jahre alt sein. Er ist katzenlieb und eignet sich als treuer Freund zu einem anderen Hund. Bubu bringt viele liebenswerte Eigenschaften f├╝r eine innige Verbindung mit. Wir suchen f├╝r ihn feinf├╝hlige Tiereltern die es begl├╝ckt, einem bisher zu kurz gekommen Wesen ein Leben voller Liebe und Aufmerksamkeit zu geben. Sein Charme, gepaart mit Schalk und seine Dankbarkeit macht fr├Âhlich und zaubert ein L├Ącheln herbei.

├ťbrigens: Bei TINI gibt es keine K├Ąfig- oder Zwingerhaltung, sondern sofortige Eingliederung in unseren Haushalt. Die Hunde leben sozialisiert mit uns wie Familienhunde. Dadurch k├Ânnen wir das Wesen jedes einzelnen genau beschreiben. Dies ist die beste Basis f├╝r eine Vermittlung. Alle unsere Sch├╝tzlinge profitieren vom Freilauf in der Natur und der gesunden Ern├Ąhrung durch Rohf├╝tterung. Seit 2002 in den Gespr├Ąchen mit Interessenten haben wir best├Ątigt gefunden: Fertigfutter kann bei sehr vielen Hunden Krebs u. Tumore verursachen. Deshalb suchen wir eine neue Mama nicht nur f├╝r Liebe, sondern die auch wissen will, was in den Fressnapf kommt. Die Hauptmahlzeit nach B.A.R.F. aus rohem Fleisch mit Gem├╝se-Obstbrei ist eine hohe Garantie f├╝r ein langes, gesundes Leben, und nicht teurer als ein als hochwertig angepriesenes Fertigfutter. Die Interessenten sollten sich schon vorab ├╝ber die Rohern├Ąhrung informiert haben, z.B. www.barfer.de. u. www.gesundehunde.com Stichwort: Ern├Ąhrung/Impfung
Im Kynos Verlag erschienen: B.A.R.F. Artgerechte Rohern├Ąhrung f├╝r Hunde. Autoren: Sch├Ąfer/ Messika. ISBN: 978-3-938071-11-3

Rasse: Bologneser/Havaneser Mischling
Alter: geb. 14.01.2011
Geschlecht: m├Ąnnlich
Farbe: eierschalen-beige
Schulterh├Âhe: 33 cm
Schnauze bis Schwanzansatz: 57 cm
Brustumfang: 51 cm
Halsweite: 37 cm
Gewicht: 9 kg
Kastriert: ja
Chip: ja
Charakter: sehr lieb, bescheiden, verschmust, ruhig

Ganz wichtig: W├╝nschen Sie eine schnelle Antwort, bitte unbedingt eine Festnetznummer angeben und die Beschreibung der k├╝nftigen Lebenssituation des Hundes an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots gesch├╝tzt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! od. Tel. 0034-971-800152. Anfragen ohne vollst├Ąndigen Namen, Anschrift, Festnetznummer werden nicht beantwortet.

Rohes Fleisch, mit verschiedenen Fleischsorten, beste Qualit├Ąt tiefgefroren, zu beziehen ├╝bers Internet z.B. bei www.haustierkost.de. www. tackenberg.de
oder www.das-tierhotel.de f├╝r kleine Hunde.