JEREMY ist ein ausgesprochen hĂŒbscher und lieber Hundebub. Von einem Haushalt, wo laufend wahllos Hunde auf die Welt kommen, wurde er an TINI abgegeben. Unsicher, jedoch sehr neugierig kam er zu uns und verhielt sich bei der BegrĂŒĂŸung durch die anderen Vierbeiner sozial und defensiv. Unsere streichelnden HĂ€nde vermittelten ihm ein nie gekanntes GefĂŒhl von Zuwendung und Aufmerksamkeit. Ganz schnell wusste er unsere NĂ€he aufzusuchen und möchte jetzt am liebsten ganz viel schmusen. Immer öfters ist er so fröhlich, dass er voller Lebenslust sehr lernbereit ist und man ihm einige „Extras“ mit Spaß leicht beibringen könnte. Er ist bewegungsfreudig und SpaziergĂ€nge ohne Leine ĂŒber Feld u. Wiese machen ihm großes VergnĂŒgen. Er hat keinen Jagdtrieb. Im Auto mitfahren kennt er bereits. Das Wichtigste fĂŒr ihn ist jedoch die Zuwendung und Liebe der Tiereltern. Sein Herrchen/Frauchen ist fĂŒr ihn sein „Ein und Alles“. Auch er möchte so gerne der Augenstern sein und eine Mama haben, die auf seine ErnĂ€hrung achtet und die artgerechte B.A.R.F Hauptmahlzeit beibehĂ€lt. Er ist katzenlieb. Kinder kennt er nicht u. sollten mind. 12 Jahre alt sein. Tiereltern die auf der Suche nach einem handlichen, jedoch von der GrĂ¶ĂŸe schon „richtigen“ Hund sind, können sich mit Jeremy diesen Traum erfĂŒllen. Der vierbeinige Sonnenschein bringt Dankbarkeit, Fröhlichkeit und viel Liebe mit.

Übrigens: Bei TINI gibt es keine KĂ€fig- oder Zwingerhaltung, sondern sofortige Eingliederung in unseren Haushalt. Die Hunde leben sozialisiert mit uns wie Familienhunde. Dadurch können wir das Wesen jedes einzelnen genau beschreiben. Dies ist die beste Basis fĂŒr eine Vermittlung. Alle unsere SchĂŒtzlinge profitieren vom Freilauf in der Natur und der gesunden ErnĂ€hrung durch RohfĂŒtterung. Seit 2002 in den GesprĂ€chen mit Interessenten haben wir bestĂ€tigt gefunden: Fertigfutter kann bei sehr vielen Hunden Krebs u. Tumore verursachen. Deshalb suchen wir eine neue Mama nicht nur fĂŒr Liebe, sondern die auch wissen will, was in den Fressnapf kommt. Die Hauptmahlzeit nach B.A.R.F. aus rohem Fleisch mit GemĂŒse-Obstbrei ist eine hohe Garantie fĂŒr ein langes, gesundes Leben, und nicht teurer als ein als hochwertig angepriesenes Fertigfutter. Die Interessenten sollten sich schon vorab ĂŒber die RohernĂ€hrung informiert haben, z.B. www.barfer.de.
Im Kynos Verlag erschienen: B.A.R.F. Artgerechte RohernĂ€hrung fĂŒr Hunde. Autoren: SchĂ€fer/ Messika. ISBN: 978-3-938071-11-3

Rasse: Pinscher-Boxer Mischling
Alter: geb. August 2015
Geschlecht: mÀnnlich
Farbe: braun
Schulterhöhe: 37 cm
Schnauze bis Schwanzansatz: 59 cm
Brustumfang: 47 cm
Halsweite: 32 cm
Gewicht: 8,2 kg
Kastriert: ja
Chip: ja
Charakter: lieb, verschmust, treu, bewegungsfreudig, intelligent

Ganz wichtig: WĂŒnschen Sie eine schnelle Antwort, bitte unbedingt eine Festnetznummer angeben und die Beschreibung der kĂŒnftigen Lebenssituation des Hundes an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschĂŒtzt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! od. Tel. 0034-971-800152. Anfragen ohne vollstĂ€ndigen Namen, Anschrift, Festnetznummer werden nicht beantwortet.

Rohes Fleisch, mit verschiedenen Fleischsorten, tiefgefroren, zu beziehen ĂŒbers Internet z.B. bei www.haustierkost.de. FĂŒr kleine Hunde, zum einfachen Portionieren, eignen sich speziell www.tackenberg.de und www.das-tierhotel.de. Alle Firmen liefern hervorragende QualitĂ€t und sind auch fĂŒr Leckerlis u. Kauknochen zu empfehlen. Klicken Sie auf unserer HP auf „Die Hunde“ und lesen Sie bei „Wissenswertes“. Sie erhalten dadurch Buchtipps und wichtige Informationen, die Sie wahrscheinlich noch nicht kennen.