ALADDIN ist ein Seelenhund. Er schenkt sein Herz mit Hingabe an die Menschen, die ihm Liebe entgegen bringen. Er ist ĂŒberaus freundlich, offen, anschmiegsam und anhĂ€nglich. Das Schicksal hat es ihm jedoch nicht leicht gemacht. Seine erste Besitzerin, von TINI ausgesucht, erkrankte bald nach seinem Einzug. Laut Aussage wurde er deshalb immer wieder wo anders „geparkt“. Endlich informierte man uns, dass man ihn endgĂŒltig abgeben wolle. Im Raum MĂŒnster bei unserer Regina war die Pflegestelle frei. Wir mussten also quer durch Deutschland eine Fahrkette aufbauen. Viele Telefonate waren nötig. Wir danken den fĂŒnf TINI-Eltern fĂŒr ihre großartige Hilfe, fĂŒr hunderte von gefahrenen Kilometern, die sie sich wie bei einer Staffel geteilt haben. Danke an die beiden Tiereltern, die Aladdin auf seiner langen Reise auch fĂŒr mehrere Tage bei sich aufnahmen, weil es aus organisatorischen GrĂŒnden bei den Fahrern nicht anders ging. Nach fast eineinhalb Wochen konnte unsere Pflegemama Regina das Abgabekind endlich in Obhut nehmen. Es war höchste Zeit, dass Aladdin zu TINI zurĂŒck kam! Der Hundefriseur brauchte zwei Stunden intensivste Arbeit bei ihm, kĂ€mmen ging nicht mehr, man musste sein langes Fell scheren. Und es ist höchste Zeit, dass er auch wieder seine ursprĂŒnglich gewohnte ErnĂ€hrung erhĂ€lt. Die zehn Minuten der Zubereitung fĂŒr die B.A.R.F.-Hauptmahlzeit sind auch fĂŒr die Pflegestelle schon immer selbstverstĂ€ndlich und die zukĂŒnftige Mama wird darin gerne eingefĂŒhrt. Der Hundebub ist bewegungsfreudig. Über Feld und Wiese genießt er die Freiheit ohne Leine. Er bleibt in Sichtweite seiner Bezugsperson, hat keine Jagdneigung und gehorcht auf Kommandos. Er ist leinenfĂŒhrig, kennt autofahren und benimmt sich ĂŒberall gut. Seine Menschen sind fĂŒr ihn das Wichtigste. Wir suchen fĂŒr Aladdin ein Zuhause mit viel Zeit, ohne Katze, Kinder mĂŒssten groß u. selbstĂ€ndig sein. An Aufmerksamkeit immer zu kurz gekommen, ist seine grĂ¶ĂŸte Sehnsucht endlich geliebt zu werden. Und, wie der kleine Prinz bei Antoine de Saint-ExupĂ©ry, sagt Aladdin: „Man sieht nur mit dem Herzen gut.“ „Mein Herz tut das, auch nach all den EnttĂ€uschungen habe ich immer noch Vertrauen. Wo sind die richtigen Tiereltern fĂŒr mich? Ich werde sie glĂŒcklich machen und sie mich sicher auch!“

Übrigens: Bei TINI gibt es keine KĂ€fig- oder Zwingerhaltung. Die Hunde leben mit uns wie Familienhunde. Dadurch können wir bei jedem Einzelnen genau beurteilen, in welches neue Zuhause er passt. Alle unsere SchĂŒtzlinge profitieren vom Freilauf in der Natur und der gesunden ErnĂ€hrung durch RohfĂŒtterung. Seit 2002 in den GesprĂ€chen mit Interessenten haben wir bestĂ€tigt gefunden: Fertigfutter kann bei sehr vielen Hunden Krebs u. Tumore verursachen. Deshalb sind zehn Minuten Zubereitung fĂŒr die Hauptmahlzeit nach B.A.R.F. bestehend aus rohem, gewolftem Fleisch mit GemĂŒse-Obstbrei, ein Teil der Liebe zu seinem vierbeinigen Kind. Diese ErnĂ€hrung ist eine hohe Garantie fĂŒr ein langes, gesundes Leben, und nicht teurer als ein als hochwertig angepriesenes Fertigfutter. Die Interessenten sollten sich schon vorab ĂŒber die RohernĂ€hrung informiert haben, z.B. www.barfer.de und www.gesundehunde.com Stichwort ErnĂ€hrung / Impfen. Im Kynos Verlag erschienen: B.A.R.F. Artgerechte RohernĂ€hrung fĂŒr Hunde. Autoren: SchĂ€fer/ Messika. ISBN: 978-3-938071-11-3

Rasse: Tibet Terrier - Pudel Mischling
Alter: geb. ca. Januar 2012
Geschlecht: mÀnnlich
Farbe: silberfarben mit weiß
Schulterhöhe: 42 cm
Schnauze bis Schwanzansatz: 62 cm
Brustumfang: 51 cm
Halsweite: 30 cm
Gewicht: 9,5 kg
Kastriert: ja
Chip: ja
Charakter: sehr lieb, anhÀnglich, gelehrig, bewegungsfreudig, verschmust

Bitte unbedingt eine Festnetznummer angeben und die Beschreibung der kĂŒnftigen Lebenssituation des Hundes an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschĂŒtzt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! od. Tel. 0034-971-800152. Anfragen ohne vollstĂ€ndigen Namen, Anschrift, Festnetznummer werden nicht beantwortet.

Liebe Interessenten, wir bitten um VerstĂ€ndnis, dass wir mit einem Fragebogen vor einem VermittlungsgesprĂ€ch (auf unsere Kosten) viele Fragen stellen mĂŒssen. Es liegt uns sehr am Herzen, fĂŒr unsere Tiere das zukĂŒnftige, wirklich passende Zuhause zu finden.

Rohes Fleisch in hochwertiger QualitĂ€t mit verschiedenen Fleischsorten, tiefgefroren, zu beziehen ĂŒbers Internet. FĂŒr kleine Hunde, zum einfachen Portionieren, eignet sich speziell www.tackenberg.de  Auch fĂŒr Leckerlis u. Kauknochen zu empfehlen.