BONNIE anzuschauen bei www.tini-ev.de ist eine Zaubermaus. Wer die Kleine sieht, der lĂ€chelt. Bonny hat unglaublichen Charme, ist sehr hĂŒbsch, manchmal witzig, verschmust und sehr anhĂ€nglich. Zur Urlaubsbetreuung in einen KĂ€fig in der Perrera abgegeben, wurde sie nie mehr abgeholt. Das Elend des alleine sein erkennt man daran, dass ihr die NĂ€he zu ihrem Menschen etwas vom Wichtigsten ist. Umgekehrt muss es das fĂŒr ihren Menschen selbst auch sein. Nach der Aufnahme bei TINI hatte Bonnie GlĂŒck und fand bald ein neues Zuhause. Das GlĂŒck wĂ€hrte nicht lange. Aus persönlichen GrĂŒnden ihrer neuen Tiereltern musste sie sehr bald zu TINI zurĂŒck. Ein Schutzengel griff ein, die RĂŒckreise nach Ibiza fand nicht statt. Eine liebevolle Pflegestelle in MĂŒnster nahm das HundemĂ€dchen auf. Nach der Eingewöhnung, frei von Jagdneigung darf Bonnie die tĂ€glichen SpaziergĂ€nge auf Feldwegen u. Wiese ohne Leine mitmachen. Sie bleibt angenehm in Sichtweite ihrer Begleitung. Wie bei TINI erhĂ€lt sie die Hauptmahlzeit aus natĂŒrlichen Lebensmitteln. Ihre Gesundheit verdankt sie dieser B.A.R.F. ErnĂ€hrung, denn seit der Rettung aus der Perrera ist das der Grundstein fĂŒr ihre Topform. Ihr Fell ist schön und dicht und eine BĂŒrstenpflege mit GefĂŒhl gehört tĂ€glich immer dazu. Das HundemĂ€dchen fĂ€hrt gerne im Auto, im Fahrradkorb und mit ihrer handlichen GrĂ¶ĂŸe kann sie prima ĂŒberall mitgenommen werden. Wir suchen Tiereltern die Hunde erfahren sind, eine kleine Zaubermaus zum gegenseitigen Liebhaben suchen, viel Zeit haben und ihre Aufmerksamkeit nicht mit kleinen Kindern, einer Katze oder noch einem anderen HĂŒndchen teilen mĂŒssen. Bonnie ist entzĂŒckend.. Sie wartet auf einen Herzensplatz fĂŒr immer.

Übrigens: Bei TINI gibt es keine KĂ€fig- oder Zwingerhaltung. Die Hunde leben mit uns wie Familienhunde. Dadurch können wir bei jedem Einzelnen genau beurteilen, in welches neue Zuhause er passt. Alle unsere SchĂŒtzlinge profitieren vom Freilauf in der Natur und der gesunden ErnĂ€hrung durch RohfĂŒtterung. Seit 2002 in den GesprĂ€chen mit Interessenten haben wir immer wieder bestĂ€tigt gefunden: Fertigfutter kann, auf lĂ€ngere Zeit gegeben, bei sehr vielen Hunden Krebs, Tumore und Nierenleiden verursachen. Deshalb gehören außer im Urlaub, frische Lebensmittel in den Fressnapf. Die Hauptmahlzeit nach B.A.R.F. aus rohem gewolftem Fleisch mit GemĂŒse-Obstbrei ist eine hohe Garantie fĂŒr ein langes, gesundes Leben, und nicht teurer als ein als hochwertig angepriesenes Fertigfutter. Die Interessenten sollten sich vorab ĂŒber die RohernĂ€hrung informiert haben. Eine Anleitung zur einfachen Zubereitung wird von TINI fĂŒr jeden SchĂŒtzling mitgegeben. Einblicke auch unter www.barfer.de und gesundehunde.com Stichworte: ErnĂ€hrung und Impfen.
Im Kynos Verlag erschienen: B.A.R.F. Artgerechte RohernĂ€hrung fĂŒr Hunde. Autoren: SchĂ€fer/ Messika. ISBN: 978-3-938071-11-3

Rasse: Malteser-West Highland White Terrier Mischling
Alter: ca. 4 Jahre
Geschlecht: weiblich
Farbe: weiß
Schulterhöhe: 27 cm
Schnauze bis Schwanzansatz: 51 cm
Brustumfang: 46 cm
Halsweite: 30 cm
Gewicht: 5 kg
Kastriert: ja
Chip: ja
Charakter: sehr anhÀnglich, lieb, verschmust, bewegungsfreudig, verspielt

Bitte eine Festnetznummer angeben und die Beschreibung der kĂŒnftigen Lebenssituation des Hundes an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschĂŒtzt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! od. Tel. 0034-971-800388. Anfragen ohne vollstĂ€ndigen Namen, Anschrift, Festnetznummer werden nicht beantwortet.

Liebe Interessenten, wir bitten um VerstĂ€ndnis, dass wir Ihnen einen Fragebogen senden. Es liegt uns sehr am Herzen, fĂŒr unsere Tiere das zukĂŒnftige, passende Zuhause zu finden.

Rohes Fleisch, mit verschiedenen Fleischsorten, tiefgefroren, zu beziehen ĂŒbers Internet.