FRANKY von www.tini-ev.de ist ein Hund zum Liebhaben. Er hat ein angenehmes Wesen, ist ruhig, bescheiden und lieb. Immer wieder schaut er uns mit erwartungsvollen Augen an ob wir stehen bleiben. Eine Hand die streichelt war fĂŒr ihn völlig unbekannt. Deshalb streicheln wir ihn zart, setzen uns zu ihm und sprechen mit ihm. Diese Momente sind fĂŒr ihn sehr schön. Allerdings muss er hier mit vielen teilen, was ihn immer wieder ein bisschen traurig macht. Aus der Perrera gerettet, ist seine Vorgeschichte nicht bekannt. Wir sind ĂŒberzeugt, dass er frĂŒher nur links liegengelassen wurde und keinerlei Aufmerksamkeit erhielt. Deshalb suchen wir fĂŒr ihn Tiereltern die sich einen vierbeinigen Freund wĂŒnschen, der seinen Körper gerne an die Beine schmiegen darf und seine NĂ€he ebenfalls zum WohlfĂŒhlen brauchen. Auf den SpaziergĂ€ngen auf Feld u. Wiese, nach der Eingewöhnung natĂŒrlich immer ohne Leine nach Herzenslust schnuppern zu dĂŒrfen, ist fĂŒr ihn jedes Mal ein herrliches Erlebnis. Ohne Jagdneigung entfernt er sich auch nicht aus der Sichtweite. Er liebt Autofahren, kann an der Leine gehen, Sitz, Platz und Pfötchen geben. Seine ErnĂ€hrung muss aus natĂŒrlichen Lebensmitteln bestehen, auf Trockenfutter und Dose reagiert seine Haut allergisch. Wir suchen fĂŒr ihn ein ruhiges Zuhause als Alleinhund, auch ohne Katze, Kinder mĂŒssten schon groß sein. Sein Fell ist pflegeleicht bedarf jedoch tĂ€glich BĂŒrste und Kamm. Frankys liebenswertes Wesen strahlt Ruhe aus, seine Freude macht froh und mit ihm zusammen zu sein bereichert den Tag.

Übrigens: Bei TINI gibt es keine KĂ€fig- oder Zwingerhaltung. Die Hunde leben mit uns wie Familienhunde. Dadurch können wir bei jedem Einzelnen genau beurteilen, in welches neue Zuhause er passt. Alle unsere SchĂŒtzlinge profitieren vom Freilauf in der Natur und der gesunden ErnĂ€hrung durch RohfĂŒtterung. Seit 2002 in den GesprĂ€chen mit Interessenten haben wir immer wieder bestĂ€tigt gefunden: Fertigfutter kann, auf lĂ€ngere Zeit gegeben, bei sehr vielen Hunden Krebs, Tumore u. Nierenleiden verursachen. Deshalb gehören, außer vielleicht im Urlaub, frische Lebensmittel in den Fressnapf. Die Hauptmahlzeit nach B.A.R.F. aus rohem gewolftem Fleisch mit GemĂŒse-Obstbrei ist eine hohe Garantie fĂŒr ein langes, gesundes Leben, und nicht teurer als ein als hochwertig angepriesenes Fertigfutter. Die Interessenten sollten sich vorab ĂŒber die RohernĂ€hrung informiert haben. Eine Anleitung zur einfachen Zubereitung wird von TINI fĂŒr jeden SchĂŒtzling mitgegeben. Einblicke auch unter www.barfer.de und gesundehunde.com, Stichworte: ErnĂ€hrung und Impfen.
Im Kynos Verlag erschienen: B.A.R.F. Artgerechte RohernĂ€hrung fĂŒr Hunde. Autoren: SchĂ€fer/ Messika. ISBN: 978-3-938071-11-3

Rasse: Griffon-Pudel-Mischling
Alter: ca. 5-6 Jahre
Geschlecht: mÀnnlich
Farbe: weiß
Schulterhöhe: 36 cm
Schnauze bis Schwanzansatz: 59 cm
Brustumfang: 54 cm
Halsweite: 35 cm
Gewicht: 9 kg
Kastriert: ja
Chip: ja
Charakter: lieb, ruhig, anhÀnglich, treu, sozial

Bitte eine Festnetznummer angeben und die Beschreibung der kĂŒnftigen Lebenssituation des Hundes an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschĂŒtzt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! od. Tel. 0034-971-800388. Anfragen ohne vollstĂ€ndigen Namen, Anschrift, Festnetznummer werden nicht beantwortet.

Liebe Interessenten, wir bitten um VerstĂ€ndnis, dass wir mit einem Fragebogen vor einem VermittlungsgesprĂ€ch (auf unsere Kosten) viele Fragen stellen mĂŒssen. Es liegt uns sehr am Herzen, fĂŒr unsere Tiere das zukĂŒnftige, wirklich passende Zuhause zu finden.

Rohes Fleisch, tiefgefroren, zu beziehen ĂŒbers Internet z.B. bei www.haustierkost.de.