FAVORITA auf Ibiza von TINI Tiere in Not Ibiza, anzuschauen bei www.tini-ev.de ist besonders hĂŒbsch, verschmust und anhĂ€nglich. Favorita ist ihrem Alter entsprechend verspielt, schĂ€tzt auch die Ruhe, ist ausgeglichen und freut sich ĂŒber ganz oft Schmusen und NĂ€he spĂŒren mit ihren geliebten Menschen. Fremden gegenĂŒber ist sie im ersten Moment etwas unsicher und man sollte viel streicheln und ihr Zeit geben dass sie richtig ankommen kann bevor man etwas unternimmt. Das Fell braucht mit BĂŒrste und Kamm tĂ€glich etwas Pflege, dann ist es wunderschön. Der Hundefriseur zeigt was man dazu braucht. Favorita und ihre Geschwister kamen als Welpen mit der MutterhĂŒndin Blanca aus einem Stall mit verdrecktem Stroh, auf die immer frisch bezogenen Kissen bei TINI. Vom ersten Tag an gab es die Hauptmahlzeit aus natĂŒrlichen Lebensmitteln. Was fĂŒr ein Genuss: Voll mit Vitaminen, Mineralien und köstlich, weil Fleisch, GemĂŒse, Obst und etwas Kohlenhydrate ohne kĂŒnstliche Duftstoffe gesund und topp fit macht. FĂŒr ein langes Leben muss die ErnĂ€hrung nach unseren Angaben weitergefĂŒhrt werden. Jetzt sind die Junghunde flĂŒgge. Bei TINI werden ein paar Regeln gelernt, eine Hundeschule ist das jedoch nicht. Bei uns wird nach Herzenslust gespielt, weitere Kontakte mit Artgenossen sind unbedingt zu organisieren. Durch die Bindung hat auch Favorita keinen Jagdtrieb entwickelt, denn der Mensch ist ihr immer wichtiger als alles andere. Auf Feldwegen und Wiesen bei uns lĂ€uft sie ohne Leine auf langen SpaziergĂ€ngen mit. Im neuen Zuhause gleich in der Eingewöhnung, muss der Freilauf ein paar Tage zur Sicherheit mit der Schleppleine weiter geĂŒbt werden. Freilauf ist unerlĂ€sslich! fĂŒr ein gesundes Herz und Muskeln. Entweder kann man das alleine ĂŒben, oder man nimmt ein paar Trainerstunden. Wasser ist interessant, macht Spaß. Autofahren immer mit einem Brustgeschirr gesichert auf dem RĂŒcksitz. Keine Box. Aus dem Fenster schauen bietet grĂ¶ĂŸte Abwechslung. Favorita kennt die Welt noch nicht. Kuh, Pferd, viel Verkehr, alles ist unbekannt. Wir suchen neue Tiereltern die absolut Zeit fĂŒr das neue Herzenskind haben und diese nicht mit einem Kind unter 12 Jahren teilen mĂŒssen. Besuch von einem Enkelkind am Wochenende kann jedoch lustig sein und an eine Katze kann man Favorita gewöhnen. Wir suchen Tiereltern die offen sind und den von uns gewĂŒnschten Weg mit eigenen Sterntalern des GlĂŒcks noch viel schöner weiterfĂŒhren.

Übrigens: Bei TINI gibt es keine KĂ€fig- oder Zwingerhaltung. Die Hunde leben mit uns wie Familienhunde. Dadurch können wir bei jedem Einzelnen genau beurteilen, in welches neue Zuhause er passt. Alle unsere SchĂŒtzlinge profitieren vom Freilauf in der Natur und der gesunden ErnĂ€hrung durch RohfĂŒtterung. Seit 2002 in den GesprĂ€chen mit Interessenten haben wir immer wieder bestĂ€tigt gefunden: Industriefutter kann, auf lĂ€ngere Zeit gegeben, bei sehr vielen Hunden Krebs, Tumore, Nierenversagen oder Allergien verursachen. Deshalb gehören, außer vielleicht im Urlaub, frische Lebensmittel in den Fressnapf. Die Hauptmahlzeit nach B.A.R.F. aus gewolftem, tiefgefrorenem, rohem oder gedĂŒnstetem Fleisch mit selbst zusammengestelltem GemĂŒse-Obstbrei und etwas Kohlenhydrate ist eine Garantie fĂŒr ein langes, gesundes Leben. Es ist nicht teurer als ein als hochwertig angepriesenes Industriefutter. Eine Anleitung zur einfachen Zubereitung wird von TINI fĂŒr jeden SchĂŒtzling mitgegeben.

Lassen Sie sich von Tierarzt Dirk Schrader auf YouTube aufklĂ€ren: „Krank durch Industriefutter“.

Die besten Informationen von Tierarzt Dirk Schrader, anzuschauen auf YouTube: "Machenschaften in der Tiermedizin"

Rasse: Griffon Mischling
Alter: geb. 12. Dez. 2019
Geschlecht: weiblich
Farbe: Schwarz mit weiß
Schulterhöhe: 50 cm (alle Angaben vom 14.Juli 2020)
Schnauze bis Schwanzansatz: 70 cm
Brustumfang: 65 cm
Halsweite: 38 cm
Gewicht: 15 kg
Kastriert: ja
Chip: ja
Charakter: sehr lieb, anhÀnglich, verschmust, sozial, bewegungsfreudig

Bitte eine Festnetznummer angeben und die Beschreibung der kĂŒnftigen Lebenssituation des Hundes an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschĂŒtzt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! od. Tel. 0034-971-800388. Anfragen ohne vollstĂ€ndigen Namen, Anschrift, Festnetznummer und WhatsApp werden nicht beantwortet.

Liebe Interessenten, wir bitten um VerstĂ€ndnis, dass wir Ihnen einen Fragebogen senden. Es liegt uns sehr am Herzen, fĂŒr unsere Tiere das zukĂŒnftige, wirklich passende Zuhause zu finden.

Rohes Fleisch, verschiedene Fleischsorten, tiefgefroren zu beziehen ĂŒbers Internet. Gute Lieferadressen von uns. Obst, GemĂŒse Kartoffeln und Hirse hat man immer Zuhause.

Im Kynos Verlag erschienen: "B.A.R.F. Artgerechte RohernĂ€hrung fĂŒr Hunde", Autoren: SchĂ€fer/Messika. ISBN: 978-3-938071-11-3. FĂŒr Einsteiger ein Muss.
Einblicke auch unter www.barfer.de und gesundehunde.com, Stichworte: ErnÀhrung und Impfen.