MISTER MÖPPI so nennt mich meine TINI Familie. Sie sagen ich bin ein Augenstern und ein Hochbegabter weil ich so gescheit bin. Deshalb auch Mister! Und sie sagen: „Du bist ein richtiger Hund“ weil ich selbstbewusst, mutig und sportlich bin. Weil ich nicht getragen werden will und nur zum schmusen auf den Arm und natĂŒrlich auch auf den Schoss. Sie lĂ€cheln wenn sie mich anschauen weil sie mich auch außerordentlich niedlich finden und apart, denn ein gestromtes Fell gibt es in meiner Gattung selten. TINI Tiere in Not Ibiza hat auch eine eigene Homepage www.tini-ev.de. Da kann man lesen was man sich fĂŒr mein zukĂŒnftiges Leben wĂŒnscht. Als Erstes natĂŒrlich liebe neue Tiereltern, die mich als Herzenskind willkommen heißen und ihre Zeit nicht mit einem Kind und auch nicht mit einer Katze teilen mĂŒssen. Ich komme nĂ€mlich aus einem Haushalt wo ich so nebenher mitlaufen musste und sich keiner um mich gekĂŒmmert hat. Bei TINI darf ich immer wieder schmusen. Wir machen auf Feldwegen, Wiesen und im Wald tolle SpaziergĂ€nge die ich besonders liebe, weil alles so abwechslungsreich und interessant ist. Trotzdem bin ich einer der Vierbeiner hier, die immer auf Mama und Papa schauen und nicht aus der Sichtweite gehen. Weder Ball spielen, noch die Eidechsen, noch meine anderen Kumpels können mich  ablenken. FĂŒr mich ist „mein“ Mensch das Wichtigste. Deshalb darf ich frei OHNE Leine herum schnuffeln. Nach der Eingewöhnung im neuen Zuhause muss ich das dann auch dĂŒrfen. Ebenfalls muss ich auch noch zugeben, dass ich nie mehr auf meine B.A.R.F.-Hauptmahlzeit verzichten möchte. Im gewolften Fleisch, gedĂŒnstet oder roh, mit GemĂŒse/Obstbrei und Kohlehydraten, wie Hirse oder Kartoffeln und mit Öl vermischt, sind so viele köstliche Mineralien und Vitamine, dass ich jetzt top fit bin und dadurch bestimmt in bester Gesundheit ganz viele Jahre lebe. Mindestens 16 Jahre sagen meine Mamas hier und die haben immer recht! Mitfahren im Auto auf dem RĂŒcksitz mit einem Brustgeschirr gesichert darf ich öfters ĂŒben. An einen Fahrradkorb könnte ich mich gewöhnen. Ab und zu Enkelkinder o.k. aber nicht jeden Tag. Ich eigne mich auch als Freund zu einem kleinen HundemĂ€dchen. Mir gefĂ€llt es jedoch auch sehr der kleine Prinz zu sein. Ich weiß, dass ich ganz viel Freude machen werde.

Übrigens: Bei TINI gibt es keine KĂ€fig- oder Zwingerhaltung. Die Hunde leben mit uns wie Familienhunde. Dadurch können wir bei jedem Einzelnen genau beurteilen, in welches neue Zuhause er passt. Alle unsere SchĂŒtzlinge profitieren vom Freilauf in der Natur und der gesunden ErnĂ€hrung durch RohfĂŒtterung. Seit 2002 in den GesprĂ€chen mit Interessenten haben wir immer wieder bestĂ€tigt gefunden: Industriefutter kann, auf lĂ€ngere Zeit gegeben, bei sehr vielen Hunden Krebs, Tumore, Nierenversagen oder Allergien verursachen. Deshalb gehören, außer vielleicht im Urlaub, frische Lebensmittel in den Fressnapf. Die Hauptmahlzeit nach B.A.R.F. aus tiefgefrorenem, rohem, gewolften Fleisch mit selbst zusammengestelltem GemĂŒse-Obstbrei und etwas Kohlenhydrate ist eine hohe Garantie fĂŒr ein langes, gesundes Leben. Es ist nicht teurer als ein als hochwertig angepriesenes Fertig-Industriefutter zu dem auch die abgepackten BARF-complete Mahlzeiten gehören. Eine Anleitung zur eigenen, einfachen Zubereitung wird von TINI fĂŒr jeden SchĂŒtzling mitgegeben.

Lassen Sie sich von Tierarzt Dirk Schrader auf YouTube aufklĂ€ren: „Krank durch Industriefutter“.

Im Kynos Verlag erschienen: "B.A.R.F. Artgerechte RohernĂ€hrung fĂŒr Hunde", Autoren: SchĂ€fer/Messika. ISBN: 978-3-938071-11-3. FĂŒr Einsteiger ein Muss.
Einblicke auch unter www.barfer.de und gesundehunde.com, Stichworte: ErnÀhrung und Impfen.

Die besten Informationen von Tierarzt Dirk Schrader, anzuschauen auf YouTube: "Machenschaften in der Tiermedizin"

Rasse: Chihuahua
Alter: ca. 2 Jahre
Geschlecht: mÀnnlich
Farbe: beige / grau gestromt
Schulterhöhe: 24 cm
Schnauze bis Schwanzansatz: 40 cm
Brustumfang: 39 cm
Halsweite: 29 cm
Gewicht: 3,2 kg
Kastriert: ja
Chip: ja
Charakter: verschmust, anhÀnglich, bewegungsfreudig, sehr lieb

Bitte eine Festnetznummer angeben und die Beschreibung der kĂŒnftigen Lebenssituation des Hundes an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschĂŒtzt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! od. Tel. 0034-971-800388. Anfragen ohne vollstĂ€ndigen Namen, Anschrift, Festnetznummer werden nicht beantwortet.

Liebe Interessenten, wir bitten um VerstĂ€ndnis, dass wir Ihnen einen Fragebogen senden. Es liegt uns sehr am Herzen, fĂŒr unsere Tiere das zukĂŒnftige, wirklich passende Zuhause zu finden.

Rohes Fleisch, mit verschiedenen Fleischsorten, tiefgefroren, zu beziehen ĂŒbers Internet. Gute Lieferadressen von uns. GemĂŒse, Obst, Kartoffeln oder Hirse hat man selbst Zuhause.