MARIO auf Ibiza von TINI Tiere in Not Ibiza, anzuschauen auf www.tini-ev.de ist jung, schön, sehr lieb, anhĂ€nglich und verschmust. Er ist so glĂŒcklich, wenn er gestreichelt wird. Mario ist zu allen Menschen und allen Hunden freundlich. Wir konnten ihn aus der Perrera retten. Wie viele Wochen, oder Monate er ohne jegliche Ansprache in dem KĂ€fig dort eingesperrt war, kann niemand sagen. Mario ist so froh frei zu sein und ohne Leine rennen zu dĂŒrfen! Wir konnten ihn hier testen. Er hat keinen Jagdtrieb. Wenn wir rufen: „Hierher“ kommt er angeflitzt und freut sich ĂŒber das Lob. Auf den SpaziergĂ€ngen wĂ€hrend der Eingewöhnung im neuen Zuhause trĂ€gt er am Anfang ein Soft-Brustgeschirr mit einer Schleppleine. Man wird erfreut feststellen wie schnell Mario auf den RĂŒckruf „Hierher“ gehorcht und ihn ganz bald auf Feldwegen und Wiesen OHNE Leine frei laufen lassen können. Entweder man ĂŒbt das selbst mit ihm, oder man nimmt ein paar Hundeschulstunden. Freilauf ist fĂŒr jeden Hund fĂŒr seine Gesundheit wichtig. Mario kennt im Auto mitzufahren. Das gefĂ€llt ihm. Dazu wird er an seinem Brustgeschirr auf dem RĂŒcksitz gesichert. Bitte nicht in eine Box sperren. In der Stadt gehört jeder Hund an die Leine. An Mario hat man einfach nur Freude. Nach 20 Jahren TINI ohne KrebsfĂ€lle bei den SchĂŒtzlingen, können wir Tierarzt Dirk Schraders AufklĂ€rung auf YouTube: „Krank durch Industrie-Futter“ voll bestĂ€tigen. Bei TINI besteht die Hauptmahlzeit am Mittag aus Lebensmitteln. Es ist eigentlich das selbe Essen was auch wir Zweibeiner essen. Und fast vergessen: Unsere GroßmĂŒtter gaben dem Hund die Reste vom Tisch. Auch das ist hervorragend, kein Mensch isst so salzig, als dass unser Essen nicht auch dem Hund bekommen wĂŒrde. Und: Die Hunde riechen dadurch nicht aus dem Maul! TINI Hunde sind komplett fĂŒr das ganze Leben geimpft. Nur bei einem GrenzĂŒbertritt mĂŒsste die Tollwutimpfung evtl. erneuert werden. Marios Fell ist schön und weich, es braucht nicht viel Pflege. Er eignet sich als Alleinhund, kann jedoch auch zu einem anderen Hund ein guter Freund sein. Seine Tiereltern sind ihm das Wichtigste und sollten ihre Zeit nicht mit einem Kind unter 12 Jahren teilen mĂŒssen. Mario liebt eine innige Verbindung mit NĂ€he und Kuscheln. Er wĂŒnscht sich einen Herzensplatz und wartet sehnsĂŒchtig.

Übrigens: Bei TINI gibt es keine KĂ€fig- oder Zwingerhaltung. Die Hunde leben mit uns wie Familienhunde. Dadurch können wir bei jedem Einzelnen genau beurteilen, in welches neue Zuhause er passt. Alle unsere SchĂŒtzlinge profitieren vom Freilauf in der Natur und der gesunden ErnĂ€hrung mit Lebensmittel. Seit 2002 in den GesprĂ€chen mit Interessenten haben wir immer wieder bestĂ€tigt gefunden: Fertigfutter kann, auf lĂ€ngere Zeit gegeben, bei sehr vielen Hunden Krebs, Tumore, Nierenversagen oder Allergien verursachen. Deshalb gehören, außer vielleicht im Urlaub Lebensmittel in den Fressnapf. Die Hauptmahlzeit kann aus dem Selben bestehen, wie wir Zweibeiner essen. Kein Mensch isst so salzig, als dass es dem Hund nicht bekommen wĂŒrde. Unsere GrossmĂŒtter gaben dem Hund eine Portion vom Tisch. Krebs und Tumore beim Hund gab es nicht !Man kann auch extra mit gedĂŒnstetem oder rohem Fleisch, GemĂŒse-Obst Brei und Kohlenhydrate eine Hauptmahlzeit zusammen stellen. Eine Anleitung zur einfachen Zubereitung wird von TINI fĂŒr jeden SchĂŒtzling mitgegeben. Mit einer FĂŒtterung mit Lebensmittel bei der Hauptmahlzeit stinkt der Hund nicht aus dem Maul und er erreicht ein hohes Alter. Ein Tierarztbesuch ist selten nötig!! Sehr interessant bei den hohen Tierarztpreisen!

Lassen Sie sich von Tierarzt Dirk Schrader auf YouTube aufklĂ€ren: „Krank durch Industriefutter“.

Einblicke auch unter www.barfer.de und gesundehunde.com, Stichworte: ErnÀhrung und Impfen.

Sehr gute Informationen auch von Tierarzt Dirk Schrader anzuschauen auf YouTube: "Machenschaften in der Tiermedizin"

Rasse: Sheltie-Mischling
Alter: ca. 2œ Jahre
Geschlecht: mÀnnlich
Farbe: gelb/golden mit weißer Brust
Schulterhöhe: 38 cm
Schnauze bis Schwanzansatz: 59 cm
Brustumfang: 48 cm
Halsweite: 33 cm
Gewicht: 8,6 kg
Kastriert: ja
Chip: ja
Geimpft und entwurmt: ja
Charakter: sehr lieb, verschmust, anhÀnglich, bewegungsfreudig,

Bitte wenn möglich eine Festnetznummer angeben und die Beschreibung der kĂŒnftigen Lebenssituation des Hundes an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschĂŒtzt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! od. Tel. 0034-971-800388. Anfragen ohne vollstĂ€ndigen Namen, Anschrift, Festnetz- oder WhatsApp-Nummer, werden nicht beantwortet.

Liebe Interessenten, wir bitten um VerstĂ€ndnis, dass wir Ihnen einen Fragebogen zusenden werden. Es liegt uns sehr am Herzen fĂŒr unsere Tiere das zukĂŒnftig wirklich passende Zuhause zu finden.

Lieferadressen fĂŒr schon gewolftes Fleisch, tiefgefroren, im Internet.
Kartoffeln, Hirse, Reis, GemĂŒse u. Obst hat man zu Hause.